Berlin - Hauptstadt Deutschlands

Gebäude der deutschen Hauptstadt Berlin
und ihre Geschichte

Das Brandenburger Tor mit der Quadriga


Das Brandenburger Tor
[Foto: Dr. W. Gieffers, Anfang der Sechziger]
Zum Vergrößern + Verkleinern bitte auf das Bild klicken!

 


Auf dem Foto mit dem Brandenburger Tor präsentiert sich rechts ein Offizier der Nationalen Volksarmee zur Foto-Show für Touristen. Daneben praktiziert das ebenso ein verkleideter junger Mann als Offizier der Roten Armee mit einer roten Fahne.
Das Brandenburger Tor ist ein städtisches Wahrzeichen mit symbolischem Charakter.  Während der Zeit des kalten Krieges stellte es die Grenze zweier Gesellschaftssysteme dar. Es steht am Ende der Straße Unter den Linden und bildet die Schnittstelle zum Anfang der Straße des 17. Juni, die durch den Tiergarten weiterführt und  an der Siegessäule endet. Es steht in der Dorotheenstadt in Berlin Mitte am Pariser Platz, der jetzt verkehrsberuhigt ist. 

Das Brandenburger Tor war und ist wieder seit der Wiedervereinigung Deutschlands ein nationales Symbol und eines für ganz Europa in der Welt des zwanzigsten Jahrhunderts. Auf Weisung des Königs von Preußen, Friedrich Wilhelm II., wurde Carl Gotthard Langhans beauftragt, in den Jahren 1788-1791 dieses Wahrzeichen zu errichten.
Er entschied, dass Tor aus Elbsandstein zu errichten. Es entstand ein frühklassizistischer Natursteinbau, der an das Tor erinnert, dass in der Burg von Tiryns zum Megaron des griechischen König führte. Man konnte an fünf Stellen durch das Tor hindurch fahren. Das ist dem heutigen Straßenverkehr nicht mehr gemäß.

Rechts und links des Tores befindet sich je ein Torhaus, vom dem das eine die Figur der Minerva beinhaltet. Sie gilt als die Tochter des Göttervaters Jupiter und zugleich als die römische Göttin der Versinnbildlichung von Intelligenz und Wissen. Sicherlich hätte Sie heute schon Alpträume, wenn sie an die sich wiederholenden, erschreckenden Ergebnisse des "Programme for International Student Assessment" - auf deutsch: Pisa-Studien denkt.

Ferienhäuser am Balaton online buchen

Goldgrube Internet!
So erreichen Sie organische
Top 10 Suchmaschinen Positionierungen
in weniger als drei Tagen - ohne Geld für Werbung auszugeben!


Nach oben!